Login

Grundlagen

Wirtschaftstheorien auf dem Prüfstand

Webinar vom 11. November 2016

Organisation: Ivo Muri, „Zeitzeichen

Überall herrscht Wettbewerb – nur bei der Wirtschaftstheorien nicht. Der Kommunismus ist tot. Der Kapitalismus blüht. Die Märkte sind frei. Doch wie geht es den Menschen?

Namhafte Persönlichkeiten gehen gemeinsam der Frage nach, ob es jenseits heutiger Feindbildkategorien Hinweise geben könnte, für eine Wirtschaft die dem Menschen dient.

Wir wollen Menschen das Wort geben, die sich eine Wirtschaftstheorie vorstellen können, bei der die freie Entfaltung des Menschen, seine Gesundheit und sein Wohlergehen im Zentrum stehen. Wir wollen Mut machen, heutige Glaubenssätze der Wirtschaft aktiv auf deren Sinn für ein für ein friedvolles Zusammenleben zu hinterfragen.

Ausschnitte:

1. Dr. Heinrich Bortis, Emeritierter Professor, Universtität Fribourg: «Nur eine Wirtschaftstheorie, die sich am Wohlergehen der Menschen orientiert, ist einer Demokratie würdig.»

2. Martin Neff, Chefökonom Raiffeisen Schweiz: «Die einst bewunderten Banken sind herausgefordert, ihr angeschlagenes Image wieder dahin zu führen, wo es einmal stand.»

3. Dr. Thomas Mattig, Direktor der Gesundheitsförderung Schweiz, Professor an der Universität Fribourg: «Eine gesunde Wirtschaft setzt gesunde Rahmenbedingungen voraus.»

4. Ivo F. Muri, Geschäftsführer und Inhaber Zeit AG: «Eine Gesellschaft, die keine Zeit hat, lebt nicht – Wird Zeit, dass wir dies ändern.»

Mehr dazu